Das energiebüro vom Stein unterstützt eine Kölner Initiative, deren Wirken zu unserem Leitziel passt, komplexe und arbeitsteilige Prozesse ganzheitlich zu begreifen und umzusetzen.

Die Deutsch-Guineische Gesellschaft hat im Juli 2004 aufgrund persönlicher Kontakte in Bissau (Guinea/Afrika), nach eingehender Begutachtung der politischen, wirtschaftlichen und geographischen Situation vor Ort, den Wiederaufbau der Schule für  Bissau begonnen. Das Schulprojekt wächst: weitere Schulgebäude und Mensa werden errichtet, an der Schule werden mittlerweile ca. 200 Kinder unterrichtet.

Unserem Schwerpunkt entsprechend beteiligen wir uns bei dem Schulprojekt an der Finanzierung einer Physiklehrerin/eines Physiklehrers.

Im Dezember 2014 wurde der 10. Geburtstag des Projekts gefeiert, hier können Sie sich gerne über den Verlauf der Aktion informieren.

Lehrerteam Bissau     Wasserturm

Das Lehrerteam der Schule und der  Wasserturm der Mensa mit Solaranlage

Vielleicht haben auch Sie bereits das Stück ‚Benefiz – jeder Rettet einen Afrikaner‘ von Ingrid Lausund gesehen und dabei mit Ihrem Eintritt das Projekt unterstützt.